Wie das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement (kurz KOBE) am Landratsamt Pfaffenhofen mitteilt, wird im Rahmen der „Vereinsschule“ eine weitere Fortbildung angeboten.

Sie findet am Donnerstag, 29. Februar um 18.30 Uhr im Landratsamt Pfaffenhofen zum Thema „Organisation einer Vereinsfeier“ statt.

Dazu werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Pfaffenhofen referieren, die für Fragen rund um das Thema „Feiern“ zuständig sind. Es werden Fragen wie „was muss angezeigt, was muss genehmigt werden und welche rechtlichen Vorschriften gibt es bei der Durchführung von Feierlichkeiten zu beachten“, beantwortet. Dabei werden die Themen Jugendschutz, Lärmschutz, Lebensmittelhygiene sowie baurechtliche, versammlungsrechtliche und straßenverkehrsrechtliche Aspekte im Mittelpunkt stehen.

Das vielfältige und umfangreiche ehrenamtliche Engagement der Menschen im Landkreis Pfaffenhofen ist Ausdruck für eine große Bereitschaft, nicht nur an sich selbst, sondern auch an die Mitmenschen zu denken. Dieses ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Lebens und wichtige Voraussetzung, damit unsere Gesellschaft funktioniert. Dabei spielt das „Feiern“ in den Vereinen und Verbänden eine wichtige Rolle, denn feiern verbindet.

„Mit dieser Veranstaltung wollen wir die wertvolle Arbeit der Verantwortlichen in den Vereinen und Verbänden unterstützen und vor allem die Organisation der Vereinsfeiern und Brauchtumsveranstaltungen erleichtern“, so Landrat Albert Gürtner. „Wir wollen damit wieder Lust aufs Feiern machen“, so Gürtner weiter. Feste aber müssen geplant und die Belange von Sicherheit und Schutz der Bürgerinnen und Bürger beachtet werden. Um die Verantwortlichen in den Vereinen und Verbänden nicht zu sehr zu belasten oder gar zu überfordern, wurde im Landratsamt im Vorfeld zur Veranstaltung ein Leitfaden erarbeitet. Dieser soll einen gut und leicht verständlichen Überblick über die rechtlichen Vorschriften gewähren und die zuständigen Sachbereiche samt Ansprechpartner und deren Kontaktdaten auf einen Blick liefern. Am Ende der Veranstaltung wird jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen für den Landkreis Pfaffenhofen erstellten „Leitfaden für die Organisation und Durchführung von Vereinsfesten und Brauchtumsveranstaltungen“ ausgehändigt bekommen.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung aber unbedingt erforderlich und kann bei Uschi Schlosser telefonisch unter 08441 27395 oder per Mail an ursula.schlosser@landratsamt-paf.de erfolgen.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der „Vereinsschule“ werden folgen und rechtzeitig bekannt gemacht.