Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Rohrbach a.d.Ilm  |  E-Mail: gemeinde@rohrbach-ilm.de  |  Online: http://www.rohrbach-ilm.de

Neue Fristen für die Einreichung und Nachbearbeitung von Bauanträgen

Bezüglich der Vorlage und Nachbearbeitungszeit von Baugesuchen (Bauanträge, Bauvoranfragen, Anträge auf isolierte Befreiungen etc.) wurden neue organisatorische Regelungen im gemeindlichen Bauamt festgesetzt. Künftig müssen Baugesuche spätestens 2 Wochen vor einer Bauausschuss-Sitzung in der Verwaltung eingegangen sein, um auf die Tagesordnung der anstehenden Sitzung aufgenommen werden zu können. Bei verspäteter Vorlage ist eine Behandlung erst in der darauffolgenden Sitzung möglich. Auf eine Vollständigkeit der Unterlagen ist dabei zu achten! Die Sitzungstermine können im Bauamt (Hr. Ettinger, Tel. 0 84 42/ 96 70 -35 oder christian.ettinger@rohrbach-ilm.de) erfragt oder auf der gemeindlichen Homepage (www.rohrbach-ilm.de, Rubrik „Ratsinformationssystem“) jederzeit eingesehen werden.
Hinweis: „Vorlagen im Genehmigungsfreistellungsverfahren“ (bedürfen keiner Behandlung in der Bauausschuss-Sitzung) sind hiervon nicht betroffen!

 

Die Frist zur Nachbearbeitung der Anträge (Vollzug der Beschlüsse, Weiterleitung an das Landratsamt Pfaffenhofen.) beträgt künftig 1 Woche nach der Sitzung. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich an Fr. Schöffmann, Tel. 08442/9670-37 oder anita.schoeffmann@rohrbach-ilm.de.

 

drucken nach oben

Ansicht des Rathauses der Gemeinde Rohrbach an der Ilm

Gemeinde Rohrbach a.d.Ilm

Hofmarkstraße 2
85296 Rohrbach a.d.Ilm
Tel.: 08442 9670-0
Fax: 08442 9670-34
E-Mail: gemeinde@rohrbach-ilm.de
Web: http://www.rohrbach-ilm.de