Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Rohrbach a.d.Ilm  |  E-Mail: gemeinde@rohrbach-ilm.de  |  Online: http://www.rohrbach-ilm.de

Energienutzungplan der Gemeinde Rohrbach

Der neue Energienutzungsplan der Gemeinde Rohrbach wurde dem Gemeinderat am 06. Juni 2013 von der damit beauftragten Firma Green City Energie AG aus München vorgestellt und beschlossen. Die Kosten für den Energienutzungsplan betrugen 15.148,22 €. Die Gemeinde erhielt vom Bayer. Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie einen Zuschuss von 50 %.

 

Der Energienutzungsplan dient als kommunales Planungsinstrument und wird mit dem Ziel erstellt, eine möglichst verbrauchsarme, auf erneuerbare Energien gestützte, intelligente Strom- und Wärmeversorgung im Gemeindegebiet zu installieren. Der Energienutzungsplan bildet damit die Basis, um Maßnahmen zur Energieeinsparung, Energieeffizienz und zur Umstellung auf erneuerbare Energien zu koordinieren und aufeinander abzustimmen. Er liefert sozusagen eine umsetzungskoordinierte Bedienungsanleitung für die lokale Energiewende.

 

Einige Feststellungen aus dem Energienutzungsplan sind:

  • Als Fazit der Ist- und Potentialanalyse wurde festgestellt, dass im Bereich Stromerzeugung die Photovoltaik und die Windkraft das größte Potential in Rohrbach liefern.
  • Im Wärmebereich wurde festgestellt, dass bei den privaten Haushalten hohe Wärmeverbräuche vorhanden sind, und dass überwiegend Heizöl verbraucht wird. Hier ist eine Einsparung unerlässlich. Es wurde ein vergleichsweise geringes Potential für den Einsatz erneuerbarer Energie gesehen. Der Einsatz eines Nahwärmenetzes sollte nur für die kommunalen Liegenschaften am Kirchenweg geprüft werden (Schule, Kindergarten, Kinderkrippe und Turmberghalle). In allen anderen Gebieten wurden dezentrale Lösungen empfohlen. Bei den dezentralen Lösungen hat die Kommune keine direkte Handhabe. Green City AG sprach folgende Handlungsempfehlungen aus:
  • Die Gemeinde sollte

      … mit gutem Vorbild vorangehen (Energiemanagement, Beschaffung, Sanierung)

      … Öffentlichkeitsarbeit betreiben (Zeitung, Internet, etc.)

      ….finanzielle Anreizsysteme schaffen

      … Kompetenzen im Handwerk fördern

      … Synergien mit dem Umland nutzen.

 

Der komplette Energienutzungsplan kann im unten aufgeführten PDF eingesehen werden.

drucken nach oben

Ansicht des Rathauses der Gemeinde Rohrbach an der Ilm

Gemeinde Rohrbach a.d.Ilm

Hofmarkstraße 2
85296 Rohrbach a.d.Ilm
Tel.: 08442 9670-0
Fax: 08442 9670-34
E-Mail: gemeinde@rohrbach-ilm.de
Web: http://www.rohrbach-ilm.de


Aktuelles

Gemeindeverwaltung geschlossen

Mo., 30.10.2017...